The Dragon´s Castle

The Dragon´s Castle 1.0

Tapferer Kämpfer rettet die Menschheit

In der Geschichte zu dem Spiel The Dragon's Castle geht es um das Böse, das Gute und einen roten Drachen. Man befreit als tapferer Kämpfer einen Drachen und rettet damit die Menschheit vor der Vernichtung durch einen bösen Zauberer. Spieltechnisch legt man dafür versteckte Bildschirmbereiche durch das Ziehen von Linien frei. Ganze Beschreibung lesen

Durchschnittlich
6

In der Geschichte zu dem Spiel The Dragon's Castle geht es um das Böse, das Gute und einen roten Drachen. Man befreit als tapferer Kämpfer einen Drachen und rettet damit die Menschheit vor der Vernichtung durch einen bösen Zauberer. Spieltechnisch legt man dafür versteckte Bildschirmbereiche durch das Ziehen von Linien frei.

Unter einer gelben Fläche hält der böse Zauberer den roten Drachen gefangen. Das Ungetüm bildet die einzige Überlebenschance der Menschheit. Entsprechend wichtig ist es für den Kämpfer, den Drachen zu befreien. Dazu muss man den Bildschirmhintergrund durch Ziehen von Linien auf dem gelben Rechteck frei legen.

Gelingt es dem Spieler, etwa 70 Prozent der gelben Fläche abzuschneiden, gelangt man in die nächste Ebene. Der Zusammenprall mit den lauernden feindlichen Kreaturen - Vampire, Zauberer, verborgene Bomben, wahnsinnige Axtschwinger und Trolle - verläuft immer tödlich. Wer den Drachen am Ende befreit, kann sich getrost als Retter der Menschheit betrachten.

FazitThe Dragon's Castle bietet trotz der geschwollenen Vorgeschichte ein simples und statisches Spielprinzip. Das Spiel erweist sich als grafisch etwas wirr, aber trotz oder gerade wegen der etwas monotonen Spielweise als unterhaltsam.

The Dragon´s Castle

Download

The Dragon´s Castle 1.0